Protokoll 11/2008





Sitzung des erweiterten Rates des Instituts für Mathematik vom 9.12.2008

- Beschlüsse, Festlegungen, Informationen -



Rat:

Professorinnen und Professoren: A. Baudisch, H. Baum, D. Becherer, J. Brüning,

G. Farkas, Th. Friedrich, P. Imkeller, U. Küchler, K. Mohnke, W. Römisch, D. Schüth;

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: R. Lamour, C. Puhle;

Sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: J. Gehne, R. Klaass-Thiele;

Studentinnen und Studenten: P. Bannasch, S. Klein;

Entschuldigt: C. Carstensen, A. Griewank, M. Hintermüller;

Gäste: C. Katzung-Koitz.



1. Feststellung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird wie folgt ergänzt und verändert:

Tagesordnung Erweiterter Rat:

  1. Feststellung der Tagesordnung

  2. Bestätigung des Protokolls der Ratssitzung vom 18.11.2008

  3. Bericht des Geschäftsführenden Direktors

  4. Verschiedenes


Nicht öffentlich:

  1. Listenvorschlag für die JP-Professur „Algebra und Zahlentheorie“

  2. Tischvorlage: Beurlaubung von Herrn Prof. Dr. C. Carstensen

    vom 12.10.2009 – 13.2.2010 unter Fortfall der Dienstbezüge


Die so ergänzte Tagesordnung wird einstimmig (12/0/0) angenommen.



2. Bestätigung des Protokolls der Ratssitzung vom 18.11.2008

Das Protokoll wird einstimmig (12/0/0) angenommen.



3. Bericht des stellvertretenden geschäftsführenden Direktors

1. Stand der Berufungsverhandlungen mit Prof. Dr. G. Friesicke:

Herr Prof. Dr. K. Mohnke informiert über den Stand der Berufungsverhandlungen

mit Herrn Prof. Dr. G. Friesicke.


2. Matheon Professur:

Da es bisher keine Rückmeldungen gibt, wird dieser Punkt auf den Rat im Januar vertagt.


3. Heisenberg-Professur:

Das Institut soll eine Stellungnahme hinsichtlich der Verlängerung des Stipendiums and die

DFG liefern, zu diesem Punkt wird später Herr Prof. Dr. G. Farkas berichten.



4. Verschiedenes

1. Bericht der Bachelor-Kommission:

Herr Prof. Dr. K. Mohnke informiert über das Angebot des Vizepräsidenten, Herrn Prof. Dr. U. Nagel,

an das Institut, bei Einführung des Bachelorstudienganges bis zum WS 2009/10 dem Institut 20.000,-Euro

zur Verfügung zu stellen und sich für eine Verbesserung der Studiensituation einzusetzen.


Herr Prof. Dr. sc. Th. Friedrich informiert über die dazu abgehaltene Kommissionssitzung. Um die Vorgaben

des Vizepräsidenten erfüllen zu können, muss die Studien- und Prüfungsordnung am 20.01.2009 durch den

Institutsrat verabschiedet werden. Die Sitzung der Bachelor-Kommission wird dazu auf den 06.01.2009 vorverlegt.

Die Frage von Herrn Prof. Dr. sc. Th. Friedrich an den Rat, ob Gespräche mit Herrn Prof. Dr. U. Nagel geführt

werden sollen, wird positiv entschieden. Für Freitag, den 09.01.2009, wird ein außerordentliches Professorium einberufen.



2. Bericht von Herrn Prof. Dr. G. Farkas zur Heisenberg-Professur:

Herr Prof. Dr. G. Farkas informiert, dass ein Komitee gebildet wurde, das zu einer positiven Einschätzung gelangt ist.


Anmerkung:

Herr Prof. Dr. K. Mohnke weist darauf hin, dass die Stellungnahme des Komitees zur Evaluierung der Heisenberg-Professur

einsehbar ist. Er erinnert an die Berufungsvorträge zur W3-Professur „Mathematische Physik von Raum, Zeit und Materie“

am 14. und 15.12.2008, besonders im Hinblick auf die vom Vizepräsidenten geforderte Stellungnahme zum Leistungsstand

der Fakultät bis zum 15.03.2009. Frau Dr. Ch. Katzung-Koitz betont die Wichtigkeit dieser Stellungnahme für die Verteilung

der finanziellen Mittel.




5. Listenvorschlag für die JP-Professur „Algebra und Zahlentheorie“

Der Listenvorschlag wird der Fakultät einstimmig (Rat:12/0/0 , Professorium 11/0/0) zur Annahme empfohlen.



6. Beurlaubung von Herrn Prof. Dr. C. Carstensen vom 12.10.2009 – 13.02.2010 unter Fortfall der Dienstbezüge

Der Institutsrat beschließt mit einer Gegenstimme (11/1/0) die Bewilligung zu vertagen und bittet den geschäftsführenden

Institutsdirektor um die Klärung, (a) ob eine Stückelung des Aufenthaltes in Zeiträume während der Semesterpausen

inhaltlich möglich ist und (b) welchen Stellenwert die koreanische Einrichtung und deren Programm und der damit

in Verbindung stehende Aufenthalt haben.




Die nächste Ratssitzung findet am 20.01.2009 von 15:15-17:00 Uhr statt.





gez Prof. Dr. K. Mohnke